GREEN & PROTECT Pflaster

  • (0)
Bewertung hinzufügen

Umweltfreundliche Wundversorgung

  • Extra starke Klebkraft
  • Hergestellt aus natürlich gewonnenen Fasern*
  • 100% klimaneutralisiertes Produkt**
Drucken

GREEN & PROTECT

GREEN & PROTECT ist unser erster Schritt zu einer nachhaltigen Wundversorgung. Das innovative Pflaster kombiniert umweltfreundliche Materialien mit der gewohnt hohen Qualität von Hansaplast. Unsere Anstrengungen galten dabei dem Identifizieren von nachhaltigeren Materialien für die Hauptbestandteile unserer Pflaster.

*Wundauflage und Trägermaterial sind hergestellt aus natürlich gewonnen Fasern und vollständig biologisch abbaubar. Alle Materialien botanischen Ursprungs werden von  FSC® zertifizierten Wäldern (Beiersdorf FSC® Lizenenznummer: FSC® N003710) bezogen.

**Strom, der im Hertellungsprozess verwendet wird, stammt zu 100% aus erneuerbaren Energiequellen. Restemissionen werden durch zertifizierte Aufforstungsprojekte kompensiert.

Unsere GREEN & Protect Pflaster bieten extra starke Klebkraft und sind dabei sowohl wasserabweisend als auch strapazierfähig. Die nicht verklebende Wundeauflage schützt und polstert die Wunde.

*Hansaplast Pflaster schützen vor Schmutz und Bakterien

Bacteria Shield
Die Pflaster sind in zwei Varianten erhältlich:

- Strips in unterschiedlichen Größen, die die Wunde umfänglich und zuverlässig schützen
- Meterware, die auf die ideale Größe zugeschnitten werden kann

Wasserabweisendes und strapazierfähiges Material.
*Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt.

Dermatologisch bestätigt*
Latexfrei

Die Aufforstungsprojekte:

Unsere GREEN & PROTECT Pflaster sind 100% klimaneutralisiert durch Emissionsausgleich im Rahmen zertifizierter Aufforstungsprojekte. Das ausgewählte Projekt befindet sich in der chinesischen Provinz Guizhou und umfasst 23.700 Hektar ehemaligen Ödlands. Das Ziel des Projekts ist, die Auswirkungen des Klimawandels durch Bindung atmosphärischen CO2s abzumildern und somit zu lokaler nachhaltiger Entwicklung, der Erhaltung von Umwelt und Biodiversität sowie der Verbesserung der Bodenqualität beizutragen. Alle Aufforstungsprojekte werden in Zusammenarbeit und mit der vollen Zustimmung des örtlichen Komitees und der Bewohner durchgeführt. Es werden vornehmlich einheimische Arten wie Masson Kiefern, Tannen, Zypressen und Pinus Yunnanensis angepflanzt.

Eine saubere und gereinigte Wunde ist der erste Schritt für eine optimale Heilung. Um die Wunde effektiv vor Infektionen zu schützen, sprühen Sie das Hansaplast Wundspray aus einer Entfernung von ca. 10 cm auf die gesamte Wunde, um Schmutz und sichtbare Partikel zu entfernen. Wenn notwendig, wiederholen. Trocknen Sie anschließend vorsichtig die Wunde und die umliegende Haut.

Wichtig: In der Regel hören kleinere Verletzungen nach kurzer Zeit auf zu bluten. Sollte die Blutung nicht stoppen, üben Sie mit einer Kompresse Druck auf die Wunde aus und wenden Sie sich an medizinisches Fachpersonal.
 Der zweite Schritt ist der Schutz der Wunde vor äußeren Einflüssen wie Schmutz und Bakterien, um eine ungestörte Heilung zu ermöglichen. Schützen Sie Ihre Wunde mit einem geeigneten Pflaster oder einem sterilen Wundverband von Hansaplast. Wenn nicht anders vom Arzt empfohlen, sollte das Pflaster oder der sterile Wundverband täglich gewechselt werden. Mehr dazu finden Sie in unserem Artikel Das Einmaleins der Wundversorgung.
In einem dritten Schritt können Sie Ihrer Wunde helfen, sicher, schnell und mit geringerem Narbenrisiko zu heilen. Tragen Sie dafür Hansaplast Wundheilsalbe regelmäßig bis zur vollständigen Heilung auf. Die Hansaplast Wundheilsalbe kann auf kleineren, oberflächlichen Wunden in jeder Phase des Heilungsprozesses angewendet werden. Wenn notwendig, die Wunde mit einem Pflaster, einem sterilen Wundverband oder einer Kompresse von Hansaplast abdecken.
Product Type Size Quantity
GREEN & PROTECT
20 Strips

22 x 72 mm
30 x 72 mm
14 Strips
6 Strips
GREEN & PROTECT
1 m x 6 cm
(Meterware)

 

  10 cm x 6 cm 10 Stück 
1. Wie oft soll ich ein elastisches Pflaster wechseln?
 Aus hygienischen Gründen ist es ratsam, das Pflaster täglich zu wechseln. Einige innovative Pflaster, wie Hansaplast Schnelle Heilung mit dem Prinzip der feuchten Wundheilung sollten jedoch mehrere Tage getragen werden, um einen optimalen Heilungsprozess zu ermöglichen.
2. Soll ich eine kleine Wunde offen trocknen lassen oder mit einem Pflaster abdecken?
In einem ersten Schritt sollten Sie die Wunde reinigen, um sie effektiv vor Infektionen zu schützen – z. B. mit Hansaplast Wundreinigungsspray. Anschließend schützen Sie die Wunde vor äußeren Einflüssen. Studien belegen, dass abgedeckte Wunden schneller heilen und einem geringeren Infektionsrisiko ausgesetzt sind. Verwenden Sie hierfür z. B. Hansaplast Classic Pflaster. In einem dritten Schritt können Sie Ihrer Wunde helfen, sicher, schnell und mit geringerem Narbenrisiko zu heilen. Tragen Sie dafür Hansaplast Wundheilsalbe regelmäßig bis zur vollständigen Heilung auf.

Für weitere Informationen und Anwendungshinweise lesen Sie bitte die Packungsbeilage.
3. Wann benötige ich einen ärztlichen Rat?

Wir empfehlen, einen Arzt zu konsultieren:

  • wenn die Wunde klafft, das Blut pulsierend aus der Wunde fließt bzw. Sie die Blutung nicht stillen können.
  • wenn die Wunde Zeichen einer Infektion zeigt, d. h. sich rötet, schmerzt oder pocht, anschwillt oder eine Überwärmung auftritt.
  • falls sich Fremdkörper in der Wunde befinden.
  • falls es sich um eine menschliche oder tierische Bisswunde handelt.
  • falls sich die Wunde im Gesicht befindet.
  • wenn kein ausreichender Tetanusschutz mehr besteht.

Und natürlich immer dann, wenn Sie unsicher sind, Fragen haben oder Zweifel bestehen, wie schwerwiegend eine Verletzung ist.

4. Was tun, wenn die Wunde infiziert ist und eitert?
Bei Anzeichen einer Infektion der Wunde sollte ein Arzt aufgesucht werden, z. B. starke Rötung, Auftreten von eitrigem Wundsekret, Überwärmung, Juckreiz, Schmerzen oder Brennen.
5. Welche Hansaplast Pflaster sind umweltfreundlich?
 GREEN & PROTECT sind unsere ersten umweltfreundlichen Pflaster, bei denen wir für alle Bestandteile nach nachhaltigen Alternativen gesucht haben. Wir bei Hansaplast stehen dafür, kontinuierlich die Leistung unserer Produkte zu verbessern und dabei den Einfluss auf Umwelt und Klima zu minimieren. Dies umfasst unser gesamtes Wundversorgungs-Sortiment, bei dem vergangene wie auch zukünfitge Anpassungen stets im Hinblick darauf evaluiert werden, dass sie auf unsere Bemühungen um mehr Nachhaltigkeit einzahlen. So werden beispielsweise die Pflaster in unserer Fabrik zu 100% mit Strom aus erneuerbaren Quellen produziert. Zusätzlich sind die Produkte seit 2021 in leichteren Faltschachteln erhältlich, die für eine bessere Recyclebarkeit konzipiert sind, um Papier zu sparen und die Kreislaufwirtschaft zu unterstützen. Verwendetes Papier oder Karton ist FSC-zertifiziert (Beiersdorf FSC® Lizenznummer: FSC® N003710). Darüber hinaus haben wir das Plastik aus den meisten unserer Sealing Pouches entfernt. Wir arbeiten kontinuierlich daran, unsere Produkte nachhaltiger zu machen und haben diesbezüglich ambitionierte Ziele, die wir in der Zukunft erreichen wollen. Sie können mehr über unsere Bemühungen und Errungenschaften im Artikel "Unser Engagement für Nachhaltigkeit" erfahren.
6. Sind alle Bestandteile der GREEN & PROTECT Pflaster nachhaltig?
Bei der Betrachtung der Hauptbestandteile unserer Pflaster konnten wir nachhaltigere Alternativen für unsere GREEN & PROTECT Pflaster identifiziert. Das Trägermaterial ist aus gewebtem Stoff mit 100% Viskose Fasern. Die Viskose Fasern sind pflanzlichen Ursprungs (Holz), aus erneuerbaren Ressourcen, FSC-zertifiziert (Beiersdorf FSC® Lizenznummer FSC® N003710) und in frischem Wasser vollständig biologisch abbaubar. Unser neues Woundpad ist komplett aus natürlich gewonnenen Fasern, die biobasiert und biologisch abbaubar sind. Weiterhin ist das Papier für den Release Liner FSC®-zertifiziert (Beiersdorf FSC® Lizenznummer FSC® N003710), um nachhaltige Beschaffung zu maximieren und der Silikon-Überzug ist "Biomass balanced", was bedeuetet, dass die Rohmaterialien, die in der Produktion verwendet werden, mit Bio-Methanol aus erneuerbaren Rohstoffen produziert sind. Einzig für den Kleber als Bestandteil des Pflasters konnte bislang noch nicht nachhaltiger gestaltet werden, da derzeit noch kein umweltfreundlicheres Substitut verfügbar ist. Wir haltend fortwährend Ausschau nach neuen Alternativen, um unser Maß an Nachhaltigkeit weiter zu steigern ohne dabei Kompromisse bei der Leistungsfähigkeit und der Sicherheit unserer Produkte einzugehen.
7. Warum ist die Faltschachtel der GREEN & PROTECT Pflaster braun?
Wir haben alle Bestandteile unserer GREEN & PROTECT Pflaster inkl. der Verpackung betrachtet. Unsere Faltschachtel ist aus 93% recycletem Karton, der wiederrum auch am Ende des Produktlebenszyklus recyclebar ist. Das Material ist ungebleicht, was die braune Färbung der Schachtel erklärt. Weiterhin hat die Verpackung das geringmögliche Gewicht bei den verwendeten Materialien. 
8. Wie funktioniert Klimaneutralisierung durch Aufforstungsprojekte?
Kohlenstoff zirkuliert in einem Kreislauf zwischen Atmosphäre, Pflanzen, abgestorbenem Pflanzenmaterial und dem Boden. Abholzung durchbricht diesen Kreislauf mit zahlreichen negativen Effekten. Bäume zu pflanzen ist ein effektiver Weg diese Effekte umzukehren und Kohlenstoff für einige Jahrzehnte aus der Atmosphäre zu halten. Kohlendioxid aus der umliegenden Atmosphäre zu ziehen ist Hauptbestandteil des pflanzlichen Photosynthese Prozesses. Daraus entstehen Wasser, Sauerstoff und Kohlenhydrate. Letztere werden zu pflanzlichen Fasern und binden somit Kohlenstoff in der Biomasse der Pflanze.
Jetzt Produkte bewerten – denn Ihre Meinung ist uns wichtig!
Wir bei Hansaplast arbeiten stets daran, unsere Produkte zu perfektionieren und weiterzuentwickeln.
Dazu brauchen wir Ihre Rückmeldungen. Die Bewertung dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank.
Bewertung hinzufügen

Jetzt kostenlos die Hansaplast News abonnieren und alle Vorteile sichern!

Als Abonnent der Hansaplast News profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen. Sie werden nicht nur als Erstes über alles Wissenswerte informiert, sondern erhalten regelmäßige Einladungen zu Gewinnspielen sowie wertvolle Tipps zur Wundversorgung.

  • Nehmen Sie an attraktiven Gewinnspielen teil
  • Erhalten Sie aktuelle News vor allen anderen

Mit einem Klick auf "Zur Anmeldung" gelangen Sie zur Anmeldeseite