Seit der bahnbrechenden Erfindung des ersten selbstklebenden Pflasters mit Wundauflage hat sich Hansaplast immer weiterentwickelt und ist mit den Bedürfnissen der Zeit gewachsen. Heute setzen wir unsere Expertise in Wundheilung, Schmerzlinderung und Fußpflege weltweit ein. Verfolge den spannenden Weg der Marke von der Erfindung des ersten Pflasters bis heute.

Meilensteine der Hansaplast Geschichte – von 1882 bis heute

 

 

 

 

Paul Carl Beiersdorf erhält das Patent Nr. 20057 zur Herstellung von beschichteten Pflastern. Mit dem "Guttapercha-Pflastern" ist es erstmals möglich, verschiedene Medikamente auf die Haut zu bringen und über einen längeren Zeitraum wirken zu lassen. Dies ist die Geburtsstunde des Unternehmens Beiersdorf.


 

 

 

 

Dr. Oscar Troplowitz erwirbt das Unternehmen von Paul C. Beiersdorf und baut 1892 eine Fabrik, um die Mullpflaster weiterzuentwickeln und die wachsende Nachfrage der Ärzte nach dem neuen Produkt, einem medizinisch beschichteten Pflaster, zu erfüllen.


 

 

 

 

Unter der Marke Hansaplast kommt 1922 das erste selbstklebende Pflaster mit Wundauflage auf den Markt - eine Revolution in der Wundversorgung. Von diesem Zeitpunkt an konnten kleinere Verletzungen oder Missgeschicke selbst und ohne ärztliche Hilfe versorgt werden. Einfach, indem man zum Verbandskasten ging und ein Hansaplast Pflaster aufklebte.


 

 

 

 

 

Das "ABC-Pflaster" für die Wärmetherapie wird eingeführt.


 

 

 

 

Flexible, gebrauchsfertige Wundauflagen unter dem Namen „Hansaplast Elastic“ werden eingeführt.


 

 

 

 

Hansaplast produziert erstmals wasserfeste Pflaster und Fingerverbände.


 

 

 

 

Eine echte Innovation für Verbraucher: Die ersten Hansaplast Strips kommen auf den Markt. Sie sind einzeln verpackt und dadurch besonders steril.


 

 

 

 

Hansaplast lanciert eine bahnbrechende Innovation: Ein Pflaster mit nicht-klebender Wundauflage. Eine neuartige Oberfläche aus Viskosefasern verhindert das Verkleben mit der Wunde. Der Heilungsprozess wird verbessert und verkürzt.


 

 

 

 

 

Hypoallergene Pflaster kommen auf den Markt.


 

 

 

 

Bunte Pflaster trösten und helfen Kindern dabei, ihre kleinen Wunden schnell zu vergessen.


 

 

 

 

Das Hansaplast Sprüh-Pflaster kommt auf den Markt.


 

 

 

 

 

Start der apothekenexklusiven Pflastermarke Hansamed, spezialisiert auf die Versorgung besonders empfindlicher Haut.


 

 

 

 

Es ist elastisch! Hansaplast bringt die ersten elastischen Pflasterstrips auf den Markt.


 

 

 

 

Duschen, ohne dass die Wunde feucht wird: Hansaplast führt das wasserabweisende “Aqua Protect” Pflaster ein.


 

 

 

 

Hansaplast Fußpflege: Mit Blasenpflastern, Hühneraugenpflastern und Fußsprays macht Hansaplast erste Schritte im Fußpflegemarkt.


 

 

 

 

Hansaplast erweitert sein Produktsortiment um Gelenkbandagen für Hand, Fuß und Knie.


 

 

 

 

Das erste Pflaster zur Narbenreduktion kommt auf den Markt. Hansaplaste Narben Reduktion verringert die Sichtbarkeit von erhabenen und farbigen Narben.


 

 

 

 

 

Größere Pflaster, andere Wirkung: ABC Lokale Schmerztherapie und Hansaplast schließen eine Marken-Ehe. Die ABC Wärmepflaster sind seitdem unter Hansaplast erhältlich



 

 

 

 

Die innovativen "Hansaplast Aktiv Gel-Pflaster" - heute bekannt als "Hansaplast Schnelle Heilung" - beschleunigen den Wundheilungsprozess dank eines feuchten Wundheilungsmilieus.


 

 

 

 

Füße sind auch Hansaplast-Gebiet: Ein Gel, das Blasen verhindert, wird eingeführt.


 

 

 

 

Hansaplast startet mit der “Samt & Seide” Fußcreme sein eigenes Fußpflegesortiment.


 

 

 

 

„Extra Robust Waterproof“ wird eingeführt, um das Segment der langlebigen Textilpflaster weiter zu etablieren. Die atmungsaktiven Pflaster sind aus einem wasserfesten Material und sind extra stark haftend.


 

 

 

 

"Elastic+Waterproof" ist das erste wasserdichte Pflaster mit einem Gewebeträger. Dieses dreilagige Pflaster kombiniert eine wasserdichte, atmungsaktive Membran mit einer außergewöhnlichen Haftkraft. Es bietet optimalen Schutz gegen Wasser, Schmutz und Keime in anspruchsvollen Situationen.


 

 

 

 

"Aqua Protect" wird neu aufgelegt. Die extrastarken und wasserfesten Pflaster halten die Wunde trocken und garantieren, dass das Pflaster auch bei Nässe an Ort und Stelle bleibt. Auch die Verpackung wurde überarbeitet, um die Kompetenz der Marke zu unterstreichen und den sich wandelnden Designvorlieben der Verbraucher gerecht zu werden.


 

 

 

 

 

Hansaplast erweitert sein Angebot an Pflastern für Kinder mit den Figuren aus Disney Frozen und Star Wars™️.


 

 

 

 

Das Doc@Home-Sortiment wird eingeführt, um den Verbraucher*innen zu ermöglichen, ihre Erste-Hilfe-Ausrüstung zu Hause aufzustocken. Es besteht aus dem selbsthaftenden Fingerverband, selbsthaftender Fixierbinde, Kompresse, elastischer Fixierbinde und Wattestäbchen.

Silikon Soft Pflaster feiern ihr Marktdebüt. Die Pflaster sind mit einer innovativen Silikon-Klebetechnologie ausgestattet, welche die Schmerzen beim Entfernen minimiert und gleichzeitig eine zuverlässige Haftung während des Tragens gewährleistet.


 

 

 

 

Ein neues Wundspray und eine neue Wundheilsalbe werden als Teil der Routine-Reihe herausgebracht, die den Verbraucher*innen dabei helfen sollen, die häusliche Pflege zu verbessern, indem sie die Schritte zur Reinigung, zum Schutz und zur Heilung befolgen.


 

 

 

 

Narben Reduktion, das diskrete selbstklebende Pflaster zur Behandlung von Narben, wird überarbeitet und ist nun in einer zusätzlichen größeren Größe erhältlich.


 

 

 

 

Die Superhelden von Disney MARVEL sind auf einer neuen Pflasterserie für Kinder zu sehen, die Schutz für kleinere Wunden bietet.


 

 

 

 

Hansaplast präsentiert das Bacteria Shield Symbol. Pflaster mit diesem Symbol schützen zu 99% vor Schmutz und Bakterien. Hansaplast startet den größten Relaunch in der langen Geschichte der Marke. Gleichzeitig wird eine Produktlinie an inklusiveren Hansaplast Pflastern in unterschiedlichen Hauttönen sowie die hypoallergenen KIDS SENSITIVE Pflasterstrips, deren Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt wurde, auf dem Markt gebracht.


 

Anlässlich des 100-jährigen Markenjubiläums bringt Hansaplast "GREEN & PROTECT" auf den Markt, das die gleichen Schutz- und Heilungsvorteile in einem nachhaltigeren Pflaster bietet. Das Pflaster besteht nicht nur aus natürlichen Materialien*, sondern ist auch zu 100% klimaneutralisiert**.

*Wundauflage und Trägermaterial sind hergestellt aus natürlich gewonnen Fasern und vollständig biologisch abbaubar. Alle Materialien botanischen Ursprungs werden von FSC® zertifizierten Wäldern (Beiersdorf FSC® Lizenenznummer: FSC® N003710) bezogen.

** Der für die Herstellung des Pflasters verwendete Strom stammt zu 100 % aus erneuerbaren Quellen; die verbleibenden Emissionen werden durch zertifizierte Aufforstungsprojekte kompensiert.

Seitenanfang

Jetzt kostenlos die Hansaplast News abonnieren und alle Vorteile sichern!

Als Abonnent der Hansaplast News profitierst du von zahlreichen Vorteilen. Du wirst nicht nur als Erstes über alles Wissenswerte informiert, sondern erhältst regelmäßige Einladungen zu Gewinnspielen sowie wertvolle Tipps zur Wundversorgung.

  • Nimm an attraktiven Gewinnspielen teil
  • Erhalte aktuelle News vor allen anderen

Mit einem Klick auf "Zur Anmeldung" gelangst du zur Anmeldeseite