Erste Hilfe Pflaster Mix
Für jede Wunde geeignet

Die praktische Mischung aus 20 Pflastern in verschiedenen Größen für alle Fälle.
  • Optimaler Schutz im Alltag
  • Verschiedene Pflastergrößen und -sorten für unterschiedliche Bedürfnisse
  • Beinhaltet Sensitive, Universal, Aqua Protect und Fingerstrips
Drucken

Erste Hilfe Pflaster Mix: 20 Pflaster in unterschiedlichen Größen

Mit dem Erste Hilfe Pflaster Mix unterstützt Hansaplast in Kooperation mit dem Deutschen Roten Kreuz Erste Hilfe Kurse für Kinder an Schulen – um diese schon frühzeitig an das Thema Erste Hilfe heranzuführen und die Motivation zum Helfen zu fördern. Neben den Pflastern enthält die Packung wichtige Tipps für den Erste Hilfe Fall.

Der Pflaster Mix selbst ist ideal für den Alltag zuhause, für den Urlaub und für unterwegs geeignet. Er passt in jede Tasche und dank der verschiedenen Pflastergrößen können Schürf- und Schnittwunden sofort versorgt werden.

Der Erste Hilfe Pflaster Mix enthält:
  • 6 x besonders hautfreundliche Hansaplast Sensitive Pflaster (50 x 72 mm) 
  • 6 x wasserabweisende Hansaplast Universal Pflaster (30 x 72 mm)
  • 4 x wasserfeste Hansaplast Aqua Protect Pflaster (65 x 25 mm)
  • 4 x extralange Hansaplast Fingerstrips (120 x 19 mm)

Anwendung:

Illustration – Wunde säubern
Reinigen Sie die Wunde und entfernen Sie vorsichtig kleine Fremdkörper oder Verschmutzungen.
Illustration – Haut und Wunde vorsichtig trocknen
Trocknen Sie die Haut um die Wunde herum vorsichtig ab.
Illustration – Pflaster anbringen
Bringen Sie das Pflaster an, ohne es zu dehnen und vermeiden Sie Faltenbildung.
Verwenden Sie jedes Pflaster nur einmal.
Produkt  Typ  Größe  Anzahl
Sensitive
(eine Größe)

50mm x 72mm
6 Stück
Universal
(eine Größe)

30mm x 72mm
6 Stück
Aqua Protect
(eine Größe)

65mm x 25mm
4 Stück
Finger Strips
(eine Größe)
 19mm x 120 mm 4 Stück
  1. 1. Wie oft soll ich mein Pflaster wechseln?

    Aus hygienischen Gründen ist es ratsam, normale Erste-Hilfe-Pflaster täglich zu wechseln. Einige innovative Pflaster, wie Hansaplast Schnelle Heilung mit dem Prinzip der feuchten Wundheilung, sollten jedoch zwei Tage oder länger getragen werden, um den Heilungsprozess nicht zu unterbrechen.
  2. 2. Ist es besser, kleine Wunden an der Luft trocknen zu lassen anstatt sie mit einem Pflaster abzudecken?

    Es ist ein weit verbreiteter Irrtum, dass kleinere Schnitt- und Schürfwunden schneller heilen, wenn sie an der Luft sind. Das Gegenteil ist der Fall! Studien belegen, dass abgedeckte Wunden sogar schneller heilen und außerdem einem geringeren Infektionsrisiko ausgesetzt sind.  Die Produkte von Hansaplast schützen die Wunde so lange, bis sie vollständig verheilt ist.
  3. 3. Wann benötige ich ärztlichen Rat?

    Wir empfehlen, einen Arzt zu konsultieren:

    • wenn die Wunde tief ist und stark blutet
    • wenn die Wunde Zeichen einer Infektion zeigt, das heißt, wenn sie sich rötet, wenn sie warm wird, schmerzt oder anschwillt.
    • wenn sich Fremdkörper in der Wunde befinden
    • wenn es sich um eine menschliche oder tierische Bisswunde handelt
    • wenn sich die Wunde im Gesicht befindet
    • wenn kein ausreichender Tetanusschutz mehr besteht

    und natürlich immer dann, wenn Sie Fragen haben oder unsicher sind.
  4. 4. Was tun, wenn die Wunde infiziert ist und eitert?

    Wenn Sie Anzeichen einer Infektion feststellen, sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Eine Infektion kann sich neben dem Auftreten von Eiter auch durch eine Schwellung oder Rötung sowie durch Hitze, Juckreiz oder Brennen bemerkbar machen. In einem solchen Fall muss die Wunde ärztlich versorgt und speziell behandelt werden.
  5. 5. Welches Pflaster sollte ich bei empfindlicher Haut verwenden?

    Bei sehr empfindlicher Haut empfehlen wir die Hansaplast Sensitive Pflaster. Diese sind sehr hautfreundlich, hypoallergen und somit speziell auf empfindliche Haut abgestimmt.
  6. 6. Welche Pflaster von Hansaplast sind wasserdicht und wasserabweisend?

    Unsere Hansaplast Aqua Protect Strips sowie Hansaplast Schnelle Heilung sind wasserdicht und lösen sich somit beim Waschen und Duschen nicht ab. Wasserabweisend sind alle Hansaplast Universal Pflaster sowie unsere Kinderpflaster.
  7. 7. Welche Pflaster empfehlen Sie für Wunden an den Fingern?

    Für Verletzungen und Wunden an den Fingern empfehlen wir unsere speziellen Hansaplast Elastic Finger Strips. Diese Pflaster sind besonders lang, sodass sie optimal an den Fingern befestigt werden können. Unser spezielles Handset bietet zudem drei verschiedene Passformen für Fingerkuppen und Fingergelenke.